Angebote Ausbildung Methode
Herzlich
willkommen
bei IPSR
 
Aktuell
 
 
23.-25. September 2016 September 2014 Kongress

3. Psychodramakongress für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Basel
Deutschland − Österreich − Schweiz


Alles bleibt, wie es niemals war

Vier Institute aus drei Ländern haben sich zusammengefunden, um den Kongress für die psychodramatische Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen zu organisieren. Wir haben eine lange Tradition in der Psychodramatischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien im pädagogischen und psychotherapeutischen Setting und möchten diese gerne internationalen Kollegen vorstellen und diskutieren. Die Hauptvorträge werden simultan ins Englische, übersetzt.


3st Conference on Psychodrama Work with Children, Adolescents and families in Basel
Germany − Austria − Swiss


Everything remains, as it never was

Four institutes from three different German speaking countries have worked together to organise this conference and would like to invite colleagues from different countries. These institutes have a long tradition of working with psychodrama, children, adolescents and families in educational and psychotherapeutic settings and we would like to introduce our work to international colleagues and discuss and exchange our experiences with them. All keynote lectures will be interpreted into English.


Referate und Workshops:
Pasqualina Perrig-Chiello, Prof. Dr. / Bern
Thomas Weibel, Prof. M. A. / Chur
Alfons Aichinger, Dipl. Psych. / Ulm
Judith Maschke, Diplom-Sozialarbeiterin (FH) / Stuttgart
Gabriele Biegler-Vitek, MSc / Wien
Thomas Sageder, Mag., MPOS, MSc / Wien
Monika Wicher, MSc / Graz
Renato Barco, Dr.med. / Winterthur
Sepp Holtz, Dr.med. / Zürich
und andere


Ort: Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, Basel, Schweiz
Zeiten: Freitag bis Sonntag
Kongressbüro: Familien-, Paar- und Erziehungsberatung Basel; Tel. +41 61 686 68 68

Kosten: Earlybird-anmeldung bis 31.3.2016 SFr. 500.- / ab 1.4.2016 SFr. 550.-
inkl. Pausenverpflegung, Mittag- und Abendessen am Samstag


Anmeldung und Information
Kongressbüro: FaBe; Greifengasse 23; 4005 Basel; Tel. +41 61 686 68 68